31. Mai 2013

Wöschwybertag

Seit geraumer Zeit befasse ich mit dem Thema" Waschen anno dazumal"
Ich sammle verschiedene Gerätschaften um Wäsche zu waschen, wie unsere Grossmütter
oder Urgrossmütter es taten .
Eine alte Wäschemange, Waschbrett, Zinkwanne, Wäschezeine, etc.....
Meine neueste Errungenschaft ist ein noch tauglicher, alter Waschbottich,
welchen ich noch etwas auffrischen muss, um ihn dann zu benutzen. Sei es zum Waschen,
oder um wieder einmal Wolle und Seide mit Pflanzen zu färben.

Wenn meine Sammlung komplett ist (kann nächstes Jahr werden) möchte ich einen
" Wöschwybertag "
durchführen. Es wird im Ateliergarten dann gezeigt, wie früher gewaschen wurde und
gleichzeitig wird im Rosenbeizli dann der bekannte " Waschfrauengratin"  serviert.
( Gluschtige Rezepte, sowie Infos zum Waschen,
 oder sogar nicht mehr gebrauchte Waschutensilien werden sehr gerne entgegen genommen.)

Bis dahin gibt es aber hoffentlich mal einen Sommer
herzliche Wasch-Grüsse Annabelle

1 Kommentar:

  1. So liebe Annabelle, da bin ich aber froh, dass wir heute die komfortable Waschmaschine haben und ich nicht zum Wäsche schrubben in Bächen und Seen verdonnert werde.
    Lg Carmen

    AntwortenLöschen